Kosten

Die Kosten, die im Zuge der Taxischein-Ausbildung auf Sie zukommen, setzen sich wie folgt zusammen:

1. Anmeldegebühren beim LABO 42,60 Euro
2. Kosten für das Führungszeugnis bei Ihrer zuständigen Meldestelle 13,00 Euro
3. Ärztliches Gesundheitszeugnis 104,40 Euro
4. Funkkurs 20,00 Euro
5. Ausbildungsbetreuung, Lernunterlagen, Stadtpläne usw. durch/bei uns * 500,00 Euro
6. Prüfungsgebühr für die Ortskundeprüfung 55,00 Euro

Zu Position 1: dieser Betrag ist bei der Anmeldung beim Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten fällig und in bar zu zahlen.
Zu Position 2: dieser Betrag ist von Ihnen bei Ihrer zuständigen Meldestelle für die Beantragung des Führungszeugnisses zu zahlen.
Zu Position 3: Sie bekommen von uns einen Laufzettel, melden sich telefonisch beim Betriebsarzt an und suchen ihn gemäß Terminabsprache auf. Beim Betriebsarzt begleichen Sie die Kosten von Euro 104,40. Wichtig: nur zu dem von uns empfohlenen Betriebsarzt gehen!
Zu Position 4: Sie werden von uns zu gegebener Zeit zu einem Funkkurs geschickt, dieser wird ca. vier Stunden dauern. Dort ist der Betrag von Euro 20,00 von Ihnen zu zahlen.
Zu Position 5: Für die gesamte Betreuung bis hin zur bestandenen Prüfung, die von uns maximal bis Ablauf eines halben Jahres ab Vertragsunterzeichnung gewährleistet wird, und für die kompletten Lernunterlagen incl. Stadtpläne, usw., erheben wir einen Kostenbeitrag von Euro 500,00. * Detaillierte Info hier.
Zu Position 6: Sie gehen zu dem Verband, der gerade die Prüfung abnimmt, die aktuelle Adresse erhalten Sie von uns, und zahlen dort die Prüfungsgebühr in Höhe von Euro 55,00.